Arctic Trail 2020

Erleben Sie 3 verschiedene Länder durch Schweden und Finnlands arktische Tundra und grandiose norwegische Fjorde – Arctic Trail 2020

Ankunftstage
18.-22. März. 8 Plätze
25.-29. März. 8 Plätze
1.-5. April 8 Plätze
8.-12. April (Ostern) 8 Plätze

Tag1
Bei der Ankunft am Flughafen Kiruna begrüßt Sie der Reiseleiter in der Ankunftshalle, um Sie weiter zum Bahnhof Kiruna zu fahren. Dort können Sie noch persönliche Dinge einkaufen.

Check In in der Máttaráhkká – Northern Lights Lodge. Hier werden Sie mit einem Schneemobilhelm, einer Sturmhaube, einem zweiteiligen Daunenanzug, Schuhen, Handschuhen und Googles ausgestattet. Sicherheitsunterweisung in die Schneemobile sowie die Sicherheitsausrüstung sowie in einen Aktionsplan im Falle eines Unfalls. Nach der Unterweisung unternehmen wir eine kürzere Schneemobiltour, auf der Sie sich mit dem Schneemobil vor dem am nächsten Tag stattfindenden großen Abenteuer vertraut machen können. Nach der Tour erwarten Sie eine warme Sauna und eine 2-Gänge-Abendessen in der Lodge.

Tag 2
Nach einem herzhaften Frühstücksbuffet packen wir die Ausrüstung in die Schneemobile, die uns durch die Niedrigfjälle und die schwedische arktische Tundra bringen. Unser Endziel liegt 180 Kilometer entfernt. Bei Ihrer Ankunft in dem kleinen Dorf Kilpisjärvi, das an Norwegen und Schweden grenzt, erwarten Sie eine holzbefeuerte Sauna, ein Eisloch zum Baden und ein 3-Gänge-Menü. Übernachtung im Hotel.

Tag 3
Während der Fahrt mit dem Schneemobil von Finnland und im benachbarten Norwegen erleben Sie die herrliche Natur mit hohen steilen Berghängen, die direkt neben Hatteng in das kalte Eismeer eintauchen. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Anglerparadies Rostujávri, wo wir den Tag nach etwa 170 Kilometern wunderbarem Schneemobilfahren mit einer holzbefeuerten Sauna und einem Abendessen beenden. Übernachtung in Berghütten abseits von Straßen.

Tag 4
Vom Fischerparadies Rostujávri überqueren wir die Tundra hinunter ins Waldland und nehmen unser nächsten Ziel in Jukkasjärvi in Angriff, wo wir das weltberühmte EISHOTEL besuchen, das eine Märchenwelt aus Eis und Schnee in feinster Form bietet.

Nach dem Besuch des EISHOTELS lassen wir die Schneemobile für den Rest des Tages ruhen. Jetzt ist es an der Zeit, das eigene Hundegespann anzuschirren. Gemeinsam mit den Schlittenhunden überqueren Sie den Fluss Torneälven. Nach dem Taigawald befindet sich das Wildniscamp, wo Sie ein richtiges Gourmet-Abendessen erwartet. Am Abend wärmen Sie sich in der holzbefeuerten Sauna auf, nachdem Sie die Berge und Wälder über 190 Kilometer überquert haben.

Tag 5
Aufwachen mit dem Geheul der Schlittenhunde. Nachdem Sie das Frühstück mit herrlichem Blick auf die Wälder genossen haben, bringen Sie Ihr eigenes Team von Schlittenhunden zurück in den Zwinger des kleinen Dorfes Jukkasjärvi. Von hier aus fahren wir mit dem Schneemobil zum Startpunkt Máttaráhkká Northern Lights Lodge, wo wir die 560 Kilometer lange Reise beenden, die uns durch 3 verschiedene Länder, über das Fjäll und durch den norwegischen Fjord geführt hat. Mit Erinnerungen fürs Leben werden Sie mit dem Kleinbus zum Flughafen Kiruna gebracht.

Preis: 34.000 SEK pro Person
Im Preis enthalten:
– Eigenes Schneemobil mit Vollversicherung
– Verleih eines Schneemobilhelms, eines zweiteiligen Anzugs, von Schuhen, Handschuhen, Googles und einer Sturmhaube
– 4 Übernachtungen mit Vollpension von Mittwochabend bis Sonntagmittag
– Führen Ihres eigenen Hundeschlittenteams

Gut zu wissen

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über eine gültige Fahrerlaubnis verfügen
    • Die Erlebnistour erstreckt sich über 560 Kilometer
    • Es sind keine Erfahrungen mit dem Führen eines Schneemobils erforderlich sowie mit dem Führen des eigenen Schlittenhundeteams, Sie sollten jedoch in einem guten körperlichen Allgemeinzustand sein
    • Die Führer können je nach Gefahrenbeurteilung einen anderen Tourenplan, zum Beispiel aufgrund des Wetters, nehmen